aktualisiert/erweitert am 03.03.2012

 

Der Weg zum richtigen Umgang mit dem Tier liegt im Verständnis von Verhalten und Bedürfnissen unserer Tiere. Es sollte für jeden Tierhalter eine Selbstverständlichkeit sein, seinem Tier eine optimale Unterkunft zu erstellen. Leider meinen einige ein Eimer mit Heu oder ein alter Einkaufskorb usw. seien ausreichend. Ihr Tier soll sich im Sommer wie im Winter in ein wetterfestes und windgeschütztes Heim zurückziehen können. Hier ein paar Tipps zum Eigenbau, und eine sehr gute Bezugsadresse für fertige Häuschen.  

 

Tipp Kobel /Nistkasten  

Höhe ca.25cm  Länge ca.28 bis 30cm. Breite ca. 25cm. Das Loch für den Eingang ca. 85-90 mm  Die Holzdicke sollte ca.18-20 mm betragen.

                                                                                                                                                                     

An der Seitenwand  bohren Sie im oberen Bereich 12-15 mm große Löcher um ein Hitzestau und Kondenswasser zu vermeiden. Sie können aber auch wie rot markiert ein Stück aus der Seitenwand aussägen. Bringen Sie vorne ein Ast oder Holzbrett an damit das Tier besser rein und raus kommt. Das Holz flämme ich mit einem Gasbrenner um es farblich schöner zu bekommen. Farbe ist absolut Tabu im innen Bereich der Voliere.

Nehmen Sie für die Herstellung keine Spannplatten oder Wasserbeständiges - Holz! Damit öffnen Sie Tür und Tor für Schimmelpilz und anderen Schwitzwasser bedingten Krankheiten.

 

  Die Klappe

                          

Setzen Sie das Loch einseitig damit sich das Tier im hinteren Bereich ungestört aufhalten kann. Die kleine Plastikscheibe ist zum Hochschwänken, damit man den Kasten zum Transport oder bei Arbeiten in der Voliere zumachen kann und das Tier nicht rauskommt.

 

Den Deckel mit 2 Scharnieren befestigen.

Hängen Sie die Nistkästen sicher in größt möglicher Höhe auf. 
Ein Eichhörnchen will immer so hoch wie möglich wohnen.  

Da die Tiere gerne auf ihren Häusern liegen, lassen Sie ca.10 cm. Platz über dem Kasten. Die Tiere markieren leider ihre Häuser mit Urin welches im Sommer leicht riechen kann. Schleifen Sie mit einer Flecks und Parierscheibe oder einen Schwingschleifer den Deckel dann einfach über. Sie können den Deckel auch mit Naturwachs bearbeiten, welches ein Eindringen von Urin ins Holz verhindert. Niemals Farbe oder Klarlack da Eichhörnchen alles anknabbern.

 

Der Nistkasten wird zweimal im Jahr mit weicher Holzwolle und ein Teil Polster oder Schafswolle gefüllt. Bedecken Sie den Boden mit Holzwolle und stecken dann die Hand durch das Eingangsloch. Schließen Sie die Hand zur Faust und füllen dann den restlichen Raum aus.

Den Deckel schließen und mit der Faust den Holraum etwas vergrößern.

      Den Boden bedecken                               Mit der Faust eine Kuhle formen

           

Von oben den restlichen Platz ausfüllen, dabei die Faust in dem Kasten lassen, den Rest macht das Tier selbst.

diese extra feine Holzwolle beziehe ich über die folgende Adresse

 

Holzwolle "food"

Das 100% natürliche Füll- und Polstermaterial ist " ist  absolut frei von Holzschutzmitteln, so 

wie für Nahrungsmittel amtlich geprüft und geeignet.

H10F  36 x 39 x 78  ca. 500 Liter  10 kg   47.35 wird zu diesen Preis zu Hause angeliefert. Reicht für ca. 50 Kobel Füllungen.

E. Nagel GmbH-Ostring 21 63533 Mainthausen

Telefon 06182-951280

 

Sollten Sie es nicht wollen, nicht können oder aus optischen Gründen eine andere Art von Nistkästen bevorzugen, habe ich eine gute und preislich  günstige Adresse.

WWW.Naturstamm-Nisthoehlen.de

 Hackmann Reinhold  

Mettinger str.75 4959 Reck Tel:05453/ Mobil:0170 32 28 969

Hier kann man auch fertig gemischtes Futter ohne Bedenken bestellen.

------------------------------------------

 

Polsterwolle

Polsterwolle

Firma Fockenberg

hier bekommt man auch kleinere Mengen

Bei der Verwendung von Polsterwolle achten Sie bitte darauf dass sich keine langen Fäden in Ihr befinden, um zu verhindern das sich ein Hörnchen damit Stranguliert.

 

www.wildbiene.com  , schaut da unter Bienenshop und dann bei Nisthilfen nach.

Da werden zwei verschiedene Packungseinheiten angeboten.

 Volker Fockenberg
Heimersfeld 77
46244 Kirchhellen
Tel. 02045/84422
Fax: 02045/84745

Wundern Sie sich nicht wenn über kurz oder lang der Nistkasten einen weiteren Ein- oder Ausgang hat. 

Die Tiere machen sich selbst einen so genannten Notausgang.

             

Der nächste Ast sollte ca.20 cm weit vom Kasten entfernt sein damit die anderen Eichhörnchen nicht bei jedem Vorbeilaufen den/die Kollegen/in beim Schlafen stören.

Die Befestigung sollte so sein, dass Sie den Kasten leicht auf- und abhängen können, da diese öfters auf Verschmutzung kontrolliert werden sollten (Nussschalen usw.). Die meisten Tiere wechseln häufig die Kästen, nur einige bleiben bei ein und demselben.

Weibchen, die kurz vorm Werfen stehen, haben sich in der Regel einen zweiten Kasten fertig gemacht, welchen sie kurz vorher beziehen und diesen bis aufs Blut verteidigen.

 

Wenn der Nistkasten mit Flöhen befallen ist brenne ich diesen mit einer offenen Flamme aus. Dadurch vernichte ich auch die Eiablage der Flöhe in den Ritzen und erspare mir das Nachbehandeln nach ca.14-20 Tagen

 

 

  Tipp. Tränken

Der nächste Winter kommt bestimmt.

 

Ob Sommer oder Winter zu trinken brauchen sie immer.


Das Thema Winter und Wasser hat mich lange beschäftigt. Immer musste ich das Wasser auftauen und das nervte. Seit ca. 10 Jahren benutze ich nun die Tränken und Heizplatten welche ich folgend beschreibe und bin mit beiden topp zufrieden.
Der Tränkenwärmer hat einen Kegel welcher genau in die Tränke passt .Ein runter schieben ist somit unmöglich.
Die Tränkenwärmer gibt es mit und ohne Thermostat und haben 7,5 Watt Leistung

                                             

Diese Tränken gibt es bei guten Tierzubehörläden und Futterhandlungen.

                                            

 

 Die Tränken sind aus hochwertigem Kunststoff und man kommt von unten mit der Hand in diese rein um sie zu reinigen.

 

Die Tränken im Bild haben 2,5 l Inhalt diese gibt es aber auch größer welches sich nicht lohnt da ich Täglich das Wasser wechsele.  
Der Preis von den Tränken liegt ca. bei 9 bis 14 €     

   

 

  Der Unterschied

Die Tränken der Firma Röhnfeld haben einen so genannten Bajonettverschluss. Leider ist dadurch von innen keine glatte Wandung und in den Kanten legten sich gerne Schmutz und Algen ab.
Durch den Tragering oben ist aber ein bequemes tragen möglich. Leider lassen sich die
Bajonettverschlüsse oft nur mit großer Kraft öffnen und springen beim schließen auch schon mal über.


Die Klaus Kunststofftränke mit Knopf ist eine Stülptränke ohne Bajonettverschluß.

Der Halteknopf dient der besseren Handhabung. Bei dieser Tränke wurde besonderer Wert auf die konturlose Innenwandung gelegt, damit eine Reinigung problemloser wird. Man muss diese bis zum Standort auf den Kopftragen. Leider haben die Hörnchen die oben Angeformte Kugel des Öfteren angeknabbert und dadurch die Tränke zum auslaufen gebracht da nun kein Vakuum mehr das Wasser zurück hält. Das gleiche haben die Tiere aber auch mit den Tragering von den Röhnfeld Tränken gemacht. Ich habe mir kleine Kappen hergestellt welche ich über den Haltekopf/Tragering gestülpt habe. Diese habe ich mit Kleber befestigt.

dort wo es zu spät war habe ich mit der Heißluft- Klebepistole das Malör beseitigt.

 

Kein Einfrieren im Winter

Die Heizplatte kosten ca. 12,36 €. Ich habe dieses Gerät seit Jahren im Einsatz und noch kein Ausfall oder Beschädigung durch Anknabbern. Ich benutze die Heizplatten ohne Thermostat.                                                                                                                                 

Da die Heizplatte durch ihr geringes Gewicht zum Spielen und das Kabel zum Durchbeißen einlädt, habe ich diese in ein HT- Rohr eingelassen. In das HT- Rohr habe ich einen Ring gesteckt und mit 3 Schrauben befestigt. Auf diesen Ring steht die Heizplatte.  Das Kabel mit dem Stecker und der Kupplung sind im unteren Bereich des Rohres untergebracht und so mit unerreichbar für die Hörnchen. Die Leitung zum Schalter oder der Steckdose liegt in einer Tiefe von ca., 40 cm und ist mit einem Flexiblen Metallschlauch überzogen.

So habe ich es gemacht!

 

  Tipp. Futterplatz

Futterplatz aus einer Baumscheibe  Kreative Gestaltungsmöglichkeiten.  

 

                  Die Baumscheiben hole ich mir von einem Sägewerk oder bei Holzfällarbeiten im Wald. Die Dicke ist ca. 5-8 cm. Dann säge ich mit der Stichsäge die Löcher in der Größe der Futterschalen. Ich gebe immer 2-4 mm  Luft, da sich die Baumscheibe beim Austrocknen noch leicht verändert.

 

 

 Diese weißen Schalen kaufe ich in der Gärtnerei es sind glasierte Blumenschalen. ca. 2 € diese haben oben ein Rand welcher das durchrutschen durch die Bohrung verhindert.    

 

     

 

 

 Die Baumscheibe befestige ich mit einem Winkel von unten. Legen Sie die Futterstellen in (ca. 50cm Höhe) oder höher an, damit kein Dreck beim Buddeln rein geworfen wird .

 

Eine weitere Möglichkeit ist das man rechteckige ca.2, 5 cm hohe Glasschalen (auch aus der Gärtnerei da diese sehr dick und stabil sind) auf die Baumscheibe stellt und durch kleine U- Krampen gegen verschieben sichert. Bei dieser Lösung braucht man nicht zu sägen.

Ich habe alle Futterplätze in mindestens 50-90cm. Höhe angelegt um ein verdrecken durch Erde zu vermeiden. Außerdem lieben es die Hörnchen wenn sie alles überblicken können während sie Fressen.

 

 


Tipp Laufseil

Eichhörnchen tollen gerne umher, und wollen von einem zum anderen Ast springen und laufen was die Beine hergeben. Um den Bewegungsdrang der Tiere gerecht zu werden, habe ich ein so genanntes Laufseil in der Voliere angebracht.

 

Das Seil hat ein Durchmesser von 35 mm. Da diese Seile leider sehr teuer sind  habe ich in den Schulen den Hausmeister aufgesucht und ihn gebeten die Seile aus der Turnhalle welche in regelmäßigen Abständen aus Sicherheitsgründen gewechselt werden nicht wegzuwerfen, sondern mir gegen eine kleine Spende für die Kaffeekasse zu überlassen. Kaufen Sie nicht aus Preisgründen die im Handel angebotenen Kunststoffseile, da die Hörnchen diese anknabbern und es durch die Kunststofffasern zu Problemen kommen könnte.

Hier kaufe ich sehr günstig die Seile

http://www.hamburger-tauwerk-fabrik.de/

Die Befestigung bei einem Drahtdach habe ich wie folgt gelöst. Ich nehme ein Schweißdraht oder ein Bindedraht ca.2 mm dick und ca.60 cm lang. Die Mitte lege ich auf das Seil und biege beide Enden von oben her um das Seil. Dadurch kann man mit den Enden seitlich neben dem Seil her nach oben biegen und am Ende des Drahtes einen Harken biegen welcher im Draht eingehängt wird. (siehe Bild)

                                                                                               

       

 

Tipp: Aussichtsplattformen:

In verschiedenen Höhen sollten  kleine Plattformen montiert werden, da unsere Eichhörnchen es lieben von erhöhten Aussichtsplattformen entweder Wache zu halten ihre Neugier zu befriedigen oder ausgestreckt zu dösen. Auch sind das die bevorzugten Fressplätze.

 

 

 

     

  Diverse Rast / Aussichtsplattformen

    

immer gut besetzt

  

Bitte nicht stören ich träume von Nüssen.

   

Hier sind wir schon !      Bin ich platt.

                                                                        

 

Hier wache ich !

Hörnchen sind Waldbewohner und wollen keine Sterilen Bretter und Schüppenstiele oder Dachlatten als Lauf und Kletter Möglichkeit. Richten Sie die Voliere so gut wie nur möglich artgerecht ein. Hier ein kleiner Rundblick durch meine Voliere.

Blickrichtung rechts drehend

 

 

 

 

 

 

 

  Tipp: Laufräder für Eichhörnchen selber machen.

Ein Laufrad kann und soll fehlenden Platz nicht ersetzen,

sondern nur als zusätzliches Mittel zum Austoben dienen.

Da es im Handel keine Laufräder zu kaufen gibt, die groß genug wären, stelle ich meine Laufräder selber her. Die Rundhölzer haben 12 mm Ø  und sind 16 cm lang. Das Laufrad hat einen Durchmesser von 50 cm.

 Die Lagerung erfolgt mittels Kugellager das hat sich am besten bewährt. 

   

Laufrad von vorne 

  Laufrad von der Seite

    

 Lager mir Befestigung von hinten              

Lager / Lagersitz Achse und Befestigungsflansch

           

Da nicht jeder die Möglichkeit hat sich den Lagersitz, sowie die Achse herzustellen, ging ich auf die Suche nach einer günstigen Lösung und  habe jetzt im Handel eine optimale Lösung für die Lagerung gefunden.

              Eine  SKF Y-Flanschlagereinheit Typ PF 12 TF  

              Artikel Nr.1009559 Blechgehäuse PF 40/PF 203   
              Artikel Nr.1030460 Spannlager AY 12 NPPB

     

Das Lager ist gleich mit Sitz und Befestigungsring ausgestattet. Hier benötigt man nur noch eine  12 mm Ø Holz/Schlossschraube .

 

    

Es können aber auch andere Lager einsetzt werden je nach eigenen Möglichkeiten.

Sie können aber auch bei mir einen fertigen Lagersitz mit zwei Lagern
(Doppellagerung) für 25 € +Porto  erwerben.

Aus Fehlern gelernt.

Die ersten Laufräder waren vollkommen durchsichtig siehe Bild oben.

Als ich merkte das einige Hörnchen im Eifer des Gefechts die durchsichtige  Rückwand übersahen und durch diese rein bzw. raus wollten, habe ich meine alten Laufräder alle sofort matt geschliffen.

Zum Verkauf stelle ich diese nur noch in schwarz her.

Hörnchenlaufräder mit 50 cm.Ø

Da ich die Laufräder von Grund auf selber herstelle, kann ich Ihre persönlichen Wünsche verwirklichen.

 Egal ob das Rad breiter/ größer oder kleiner werden soll. z.B.
für Streifenhörnchen, Degus, Ratten usw.

Unschlagbares Angebot 

die Laufräder für Streifenhörnchen, Degus, Ratten usw. haben einen Durchmesser von 43 cm (oder Wunschmaß)
 und sind aus den gleichen Material mit den gleichen hochwertigen Kugellager ausgerüstet
und kosten nur 65 €   Der Stababstand kann von 1,5-5mm ohne Aufpreis geordert werden.

 

Mini Rad 25 cm Ø

Laufrad für Degus aus Alu mit verkleinerten Abstand zwischen den Stäben und 35 cm Ø


Laufrad für Degus mit Kupferrohr überzogenen Holzstäben

Laufrad für Degus mit Stahlrohr überzogenen Holzstäben

Hörnchenlaufräder 50 cm.Ø

Weiterreichende Infos zu den Laufrädern und Bestellmöglichkeiten
Hier Klicken

 

      Für Hörnchenhalter die ein Laufrad  selber bauen wollen, ist
hier die

 
Bauanleitung zum Runterladen.

 

                                                                               

 

Nun noch einiges zum Thema Laufrad.

Ich beabsichtige mit folgendem Text nicht die von anderen Personen welche auch Laufräder herstellen /oder nur verkaufen schlecht zu machen. Ich möchte aber im Interesse der Tiere auf einige Punkte hinweisen. Diese Hinweise sind nicht nur meine Meinung sondern Informationen von diversen Hörnchenhaltern/rinn. Die mir vorliegenden Bilder und Infos möchte ich hier nicht veröffentlichen um gewissen Personengruppen nicht noch Futter für negative Diskussionen zu liefern. Vermeiden Sie Laufräder mit Draht als Lauffläche. Sollten Sie schon im Besitz eines solchen sein, überprüfen Sie unbedingt die vordere Kante ob diese glatt geschliffen ist oder ob diese wie eine Säge vom abschneiden des Drahtes aussieht. Am besten wäre es einen Kantenschutz anzubringen, und bald möglichst eine andere Lauffläche

Bitte benutzen Sie ihren Tieren zu Liebe keine Laufräder mit einer Lauffläche aus Draht

hier im Bild ist nur eine Antwort warum nicht!!

 

Sollten Sie ein Laufrad gebaut oder erworben haben welches hinten nicht geschlossen ist sondern 2 oder 4 Speichen hat oder aus einem Fahrradrad mit Speichen gebaut ist kann ich nur eins zu schreiben

Dieses Laufrad was Sie verwendest ist eine Guillotine.

Ich bitte Sie schnellst möglich ein anderes Laufrad zu benutzen.
Auch wenn jetzt noch nichts passiert ist das kann sich das schnell ändern.
Suche Sie bitte nach einem was nur eine offene Seite hat
oder schrauben Sie hinten eine geschlossene Platte oder Draht vor.

Machen
Sie es den Tieren zuliebe!

 

 

Nüsse sammeln!

Auch ich bin am Baumnüsse sammeln, aber ich habe meine Technik geändert. Sonst habe ich nur die Nüsse gesammelt was langwierig ist, und wenn die Bäume in Wiesen stehen auch noch recht mühsam. Jetzt sammeln wir die Knollen im Grün-braunen Zustand, und lassen diese ca. 14 Tage in den Säcken liegen  so dass die Knollen leicht weich werden.

 Dann kommt meine  Nussausquetsch-Maschine zum Einsatz. Diese habe ich gebaut, weil mir die Füße vom Austreten bald abgefallen sind.

Anbei zwei Videos von der Maschine. 

 
Video  Nussmaschine 01         Video Nussmaschine 02

Wie man im Video eins und zwei sehen kann drücke ich mit den Arm über einen Hebel die Teller zusammen.
 In Video vier und fünf sieht man meine Automatisierung mit Pneumatik Zylinder.

  Video Nussmaschine 4

  Video Nussmaschine 5